Fragen? Wir helfen gerne:

Qualitäts-Bodenplatten - Made in Germany

Hochwertige Bodenplatten "einlagig" oder passiv Bodenplatten einfach online bestellen:
Bodenplatten-24 bietet Ihnen eine komplettabwicklung aus einer Hand. Ihre Vorteile in
der Übersicht:
• Preis gleich jetzt online kalkulieren
• Hochwertige Bausubstanzen
• Ihre Garantie: professioneller Montage-Plan
• Deutschlandweiter Service


zum Preiskalkulator

 

Ihr Preis

0,00 EUR
inkl. MwSt.
jetzt kalkulieren
Telefon0800-23 20 000

Sie suchen ein qualifiziertes Architektenbüro für Ihr Haus oder Ihr Gebäude. Frontart-architekten sind spezialisiert auf Hochbauten, Neubauten und Modernisierung - ökologisch, wirtschaftlich und nachhaltig! Zu frontart-architekten: www.frontart-architekten.de

 

Einlagige Bodenplatte

Einlagige Bodenplatte

Eine einlagige Bodenplatte ist eine Form des energiesparenden Fundamentes. Sie wird in Neubauten verlegt mit dem Ziel, eine hohe Wärmedämmung zu erreichen. Durch eine schlechte Dämmung kann dagegen der laufende Energieverbrauch erheblich viele Kosten verursachen. Durch eine einlagige Bodenplatte werden nicht nur Energieverluste vermieden...

mehr erfahren

Passiv-Bodenplatte

Passiv-Bodenplatte

Bauherren sollten dem Fundament ihres Hauses besondere Beachtung schenken. Im Gegensatz zu anderen Elementen wie Fenstern oder Dächern ist die Bodenplatte nur schwer nachzurüsten. Eine nachträgliche Montage von Dämmmaterial oder Ähnlichem gestaltet sich bei der Passiv Bodenplatte besonders schwierig. Daher sollte die Passiv Bodenplatte...

mehr erfahren
 

Bodenplatten - Qualität - made in Germany
Da sie im Nachhinein nicht mehr ausgetauscht werden kann, sollten Bauherren sich mit der Wahl einer geeigneten Bodenplatte genau darüber informieren. Die Bodenplatte ist das Fundament eines Hauses. Sie muss später nicht nur das Gewicht des Hauses tragen, sondern sollte auch gezielt die Energieverluste minimieren. Eine Bodenplatte hat eine direkte Verbindung zum Erdreich. Daher ist für den späteren Energieverbrauch entscheidend, welcher Untergrund sich unter der Bodenplatte befindet. Wird die Bodenplatte auf Sand gebaut, entstehen höhere Wärmeverluste, weil Sand schneller Wärme aufnimmt als beispielsweise Ton.

Anforderungen an eine langlebige Bodenplatte
Eine Bodenplatte muss ein Haus in erster Linie vor Frost und Kälte schützen und sollte außerdem mit einer hinreichenden Wärmedämmung ausgestattet sein. Auf die energiesparenden Eigenschaften wird bei der Bodenplatte großen Wert gelegt, da das Thema Energiesparverordnung perspektivisch immer mehr in den Fokus gerät. Zudem werden energiesparende Häuser finanziell vom Staat gefördert.

Durch eine schlecht gedämmte Bodenplatte, können sogenannte Wärmebrücken entstehen. Diese geben an bestimmten Stellen zu viel Energie an die Umgebung ab. Dadurch besteht die Gefahr eindringender Feuchtigkeit, durch die sich wiederum Schimmel bilden kann. Eine gut gedämmte Bodenplatte dagegen, sollte so viel Wärme wie möglich speichern und so wenig Kälte wie möglich eindringen lassen. Eine Bodenplatte muss so massiv gebaut sein, dass sie sich bei Extremtemperaturen oder anderen Umwelteinflüssen nicht verformt. Durch optimale Energieverteilung sollte sie außerdem für wohlige Temperaturen und ein angenehmes Klima im gesamten Haus sorgen.

Bodenplatten im Energiesparhaus
Nicht jedes Haus benötigt zwingend eine Bodenplatte; dennoch wird heute kaum noch darauf verzichtet. Besonders in Energiespar- und Passivhäusern ist eine Bodenplatte unerlässlich. Besonderen Wert wird hier auf die dämmende Eigenschaft der Bodenplatte gelegt. Idealerweise speichert die Bodenplatte in einem Energiesparhaus nicht nur die Wärme, sondern gibt sie auch gleichmäßig ins Innere des Hauses ab.

Die Bodenplatte kann in Energiesparhäusern einen wichtigen Beitrag zur Kostensenkung leisten. Sie sorgt für eine optimale Energieausnutzung und daher auch für ein angenehmeres Raumklima. Durch den niedrigen Energieverbrauch entsteht hohes Einsparpotenzial für Hausbesitzer.

Umweltbewusstes Bauen fängt schon bei der Bodenplatte an. Bauherren nutzen immer häufiger die Vorteile der staatlichen Förderung und sparen so Bau- und Energiekosten. Die Bodenplatte selbst wird als Wärmespeicher genutzt, wodurch bereits ohne zusätzliches Heizen eine Grundwärme im Haus gehalten wird. Die Bodentemperatur in Europa liegt durchschnittlich bei 10°C. Eine entsprechende Dämmung verhindert, dass sich die niedrige Temperatur auf die Bodenplatte überträgt.

Bodenplatten können zusätzlich mit Fußbodenheizungen ergänzt werden, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden können.

Bodenplatten für Häuser ohne Keller
Oftmals entscheiden sich Bauherren dazu, in Anbetracht der hohen Kosten ihre Häuser ohne Keller zu bauen. Dies spart zum Teil fünfstellige Summen in der Bauphase. Diese Entscheidung sollte dennoch von Anfang an wohl überlegt sein, denn eine nachträgliche Unterkellerung ist kaum noch möglich.Die Unterkellerung gehört zu den teuersten Bauabschnitten beim Neubau eines Hauses. Außerdem entstehen durch einen Kellerbau hohe Folgekosten, wie zusätzliches Heizen, Maler- und Putzarbeiten sowie die Gefahr der Schimmelbildung, wenn die Bodenplatte nicht ausreichend isoliert ist.

Sie suchen das passende Fenster für Ihr Haus? Konfigurieren Sie Ihre Fenster individuell nach Größe, Farbe, Material, Verglasung, mit oder ohne Fenstersprossen einfach online. Die passenden Rollläden gibt es auch mit dazu. Fenster werden hier vom Profi mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis deutschlandweit geliefert.

TÜV Süd Geprüfter Anschluss pro PASSIVHAUS Qualität Made in Germany